Der erste Eindruck zählt. Das gilt nicht nur beim Vorstellungsgespräch, sondern genauso auf der Straße, beim Vorbeigehen an Postern und Plakaten, im Supermarkt zwischen Regalen mit unzähligen Packungen und beim Online-Shopping. Hier gilt es aufzufallen, um zu überzeugen. Um mit einer Marke oder einer Firma Aufmerksamkeit zu erregen, ist das Logo von entscheidender Bedeutung.

Ein Logo ist Aushängeschild der Marke, das einprägsam und unverwechselbar sein sollte. Dafür muss es möglichst einfach gestaltet sein, sodass man schon auf den 1. Blick erkennen kann, worum es sich bei dem Logo handelt. Gute Beispiele dafür sind der Nike-Swoosh oder das Apple-Symbol. Auch bei Schriftzügen gilt: „Je einfacher, desto besser.“ Damit das Logo nicht unordentlich wirkt, sollten nicht zu viele Schriftarten zum Einsatz kommen.

Das Logo sollte beim Kunden positive Gefühle und Gedanken wecken. Dabei sollte es etwas über das Unternehmen oder das Produkt aussagen, indem das Logo den Namen des Unternehmens aufgreift (‚Red Bull‘, ‚Apple‘) oder aber symbolisch auf die Tätigkeit hinweist.

Für die Gestaltung des Logos und der dazugehörigen Schriftzüge, sollte man seine Zielgruppe ganz genau kennen. Wen will man mit dem Logo erreichen? Fühlen sich Kunden wirklich angesprochen, oder ist das Layout zu steif, zu jugendlich oder anders unpassend? Mitunter ist es gar nicht so einfach, die richtige Antwort zu finden.

Wir stehen Ihnen bei der Logo-Gestaltung gern zur Seite. Dabei blicken wir auf einen reichen Erfahrungsschatz zurück: So haben wir beispielsweise für einen erfolgreichen Energy Drink, einen großen Zigarettenhersteller sowie ein namenhaftes Mobilfunkunternehmen passende Logos entworfen.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin